zemmô - Kunstskulpturen

zemmô - Kunstskulpturen

€ 190,00Preis

ACHTUNG! LIMITIERTE AUFLAGE VON 6 STÜCK.

  • 4 große Skulpturen: € 190,-
  • 2 kleinere Skulpturen: € 95,-

 

Gemeinsam haben Ariane Patout und René Müller (Domestic-Wild) und Christina Blank (blankccanvas) das Projekt zemmô entstehen lassen. Geschliffene Holzskulpturen aus katalanischer Zypresse und Zeder, versehen mit feinen Illustrationen. 

 

Jede Skulptur zeigt seine individuelle Form mit unterschiedlichen Motiven von Christina Blank, welche in „lineart“ dargestellt werden - eine Kunstform, die ausschließlich aus einer einzelnen Linie besteht und somit auch wieder für das Wort „zemmô“ steht. Auf den Skulpturen sind  Frauen in der traditionellen Juppe, der Zusammenhalt von Menschen, sowie das Gesicht einer Frau abgebildet - dieses steht für Selbstachtung und Selbstbewusstsein - denn nur wer mit sich selbst in Einklang lebt, kann einen Gefühl des Zusammenhaltes an andere weitergeben.

 

Das natürliche Element Holz und die Charaktermerkmale des Bregenzerwaldes gehören „zemmô“ und werden in dem Kunstprojekt verschmolzen. Die Skulpturen sollen auch den Zusammenhalt symbolisieren - Zusammenhalt von Nah- und Fern, innerhalb des Bregenzerwaldes und zwischen den Menschen, besonders
in und nach den Lockdownzeiten. Zemmô haben sie ihren Horizont
erweitert und zemmô schließen sich neue Kreise.